Drassburg Wappen

Aktuelles

ADVENT IM DORF in Draßburg

AdventimDorf 2014Large

v.l.n.r. Jennifer Bartl, Vizebgm. Renate Tomassovits, KO Christian Illedits, Bgm. Rudolf Ivancsits, Waltraud Lomosits, GV Christoph Haider und GRin Ankica Schmidl mit Kindern der Kinderfreunde Draßburg

Am Sa. 29.11.2014 fand in Draßburg das traditionelle Advent im Dorf mittlerweile zum 11. Mal statt. Die Veranstaltung ist eine Benefizveranstaltung, wo alle Draßburger Vereine mitarbeiten. Die diesjährigen Einnahmen werden für die Aufstockung des Heizkostenzuschusses der Gemeinde, für die Unterstützung der Jungmusiker sowie für dringende Anschaffungen in der Volksschule verwendet. Programmhöhepunkt waren die Auftritte der Kinder des Kindergartens und der Volksschule mit weihnachtlichen Gedichten, Gesängen und Krippenspielen. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Musikverein Draßburg.

MULTILING-Projektgala

multilink galaLarge

MULTILING-Projektgala – Ein wichtiger Meilenstein in der grenzüberschreitenden, mehrsprachigen Erziehung

Am Samstag, 28.11.2014 fand im Komitatshaus in Sopron die Abschlussgala zum Projekt Multilink statt.

Die Gemeinden Draßburg und Agendorf (Ágfalva) haben 2007 beschlossen, die Kinder in ihren Kindergärten auf Gegenseitigkeit beruhend, mit Hilfe von Kindergartenpädagoginnen ungarischer und deutscher Muttersprache mit der Sprache der Nachbarn vertraut zu machen. Der engagierte Beginn und die Bestrebungen wurden auch von der Europäischen Union für förderungswürdig erachtet, so werden über grenzüberschreitende Projekte seit beinahe fünf Jahren finanzielle Förderquellen zur Verwirklichung der fachlichen Programme gesichert. Die Kooperation hat jetzt einen wichtigen Meilenstein erreicht, und von den Projektpartnern wurde bei der Veranstaltung am 28. November, in Sopron im ehemaligen Komitatshaus über die geleistete Arbeit berichtet, bzw. wurden auch die Kinder die gelernten Lieder, Szenen und Spiele vorgeführt.

Weiterlesen...

ADVENT IM DORF 2014

advent im dorf 2014

5. Quartalsjubiläumsfeier der Europagemeinde Draßburg

5quartaljub Large

Am Sonntag, den 09.11.2014 lud die Gemeinde Draßburg ihre Jubilare zur
5. Quartalsjubiläumsfeier in das Generationenzentrum bei der Alten Post.

 

11.11.2014 (Martini) - Journaldienst von 08.00 bis 12.00 Uhr

Die Gemeindeverwaltung gibt bekannt, dass am 11.11.2014 (Martini) das Gemeindeamt nur vormittags von 08.00 bis 12.00 Uhr geöffnet ist.

Spatenstich für moderne Starterwohnungen

Spatenstich Starterwohnungen Large

Am 31. Oktober 2014 fand im Rahmen eines „Oktoberfestes“ der Spatenstich für die Starterwohnungen statt. Im Beisein der Vertreter der Gemeinde, des Architekturbüros Taschner-Kinger ZT, der Baufirma Teerag-Asdag sowie den Repräsentanten der OSG, konnte Bürgermeister Mag. (FH) Rudolf Ivancsits, neben den neuen Mietern, auch eine Anzahl von interessierten Drassburgern begrüßen.

Weitere Informationen

 

Zertifikatsverleihung familienfreundliche Gemeinde

Der Gemeinde Draßburg wurde am 20.10.2014 in Villach das Grundzertifikat für "Familienfreundliche Gemeinde" des Bundesministerium für Familien und Jugend in Kooperation mit dem Österreichischen Gemeindebund, sowie das Zusatzzertifikat "Kinderfreundliche Gemeinde" von UNICEF Österreich, verliehen. In Vertretung für die Gemeinde Draßburg hat VizeBgm. Renate Tomassovits von Dr. Ingrid Nemec (BM f. Familien u. Jugend), von Dr. Gudrun Berger (UNICEF Österreich) und von Helmut Mödlhammer (Präsident Österr. Gemeindebund) das Zertifikat entgegen genommen.
Die Gemeinde Draßburg sieht im Audit familienfreundliche Gemeinde den Auftrag, Angebote, bedarfsorientiert an den Bedürfnissen aller Generationen durch Bürgerbeteiligung und breiten Dialog mit der Bevölkerung, zu schaffen. In Workshops wurden Ideen gesammelt und die Maßnahmen "Sommerferienbetreuung der Kindergarten- und Volksschulkinder", "Natur Erlebnis Schwarzes Kreuz" und "Tag der Vereine"  wurden festgelegt. Diese Maßnahmen  zur Erhöhung der Familien- und Kinderfreundlichkeit in der Gemeinde werden innerhalb der nächsten drei Jahre umgesetzt und sollen dazu beitragen, dass sich alle Einwohner, egal in welcher Lenbesphase sie sich befinden, in unserer Gmeinde wohl fühlen und gerne in Draßburg leben.

famfreundl gde 2014 Large