Drassburg Wappen

Spatenstich für den Zubau und die Sanierung der Kinderbetreuungseinrichtung der Europagemeinde Draßburg

Foto 

 

Am Freitag, 21.06. erfolgte unter Beisein von NR Erwin Preiner (in Vertretung von LH Hans Niessl) und LAbg. Christian Illedits der Spatenstich zum Zubau der Kinderbetreuungseinrichtung der Europagemeinde Draßburg.
"Die Politik der Förderung des Bevölkerungswachstums der letzen Jahre trägt Früchte", so Bürgermeister Rudolf Ivancsits in seiner Festansprache. Neben der vorbildlichen Kinderbetreuung (in Draßburg wurde vor über 10 Jahren die erste gemeindeübergreifende Kinderkrippe gemeinsam mit Baumgarten, Schattendorf und Loipersbach errichtet; die Gemeinde betreibt heute eine Kinderkrippe, eine alterserweiterte Gruppe und 2 weitere Kindergartengruppen sowie die Nachmittagsbetreuung in der Volksschule) beinhaltet die Wachstumsförderung auch die Schaffung von Bauplätzen, Wohnungen und Reihenhäusern.
"Die Bauarbeiten werden im Juli beginnen, in diesem Jahr wird ein ca. 150 m² großer Zubau errichtet, die Fenster des Bestandsgebäudes getauscht und ein modernes Heizsystem installiert, im nächsten Jahr folgt die Restsanierung und es wird ein neues Foliendach sowie ein Vollwäreschutz angebracht, daneben wird die Heizung von Strom auf Gas mit Wärmepumpenunterstützung umgestellt. "Das Ziel der ca. 750.000 EUR teuren Investitionen ist ein energetisch top modernes Gebäude in dem sich die Kinder rundum wohl fühlen werden", so Bgm. Ivancsits der auch auf die einstimmigen Beschlüsse im Gemeinderat verwies.

 

STP60644