Drassburg Wappen

Workshop "Der Wald im Frühling - Frühling"

DSC00619

Bgm. Christoph Haider, Waldpädagogin Kirstin von der Werkstatt Natur, Klassenlehrerinnen Kathrin Baumgartner und Heike Csmarits mit den Kindern der zweiten Klassen der Volksschule.

Beim diesmaligen Workshop zum Thema „Der Wald im Frühling“ erkundeten die Schülerinnen und Schüler der beiden zweiten Klasse gemeinsam mit den beiden Klassenlehrerinnen Kathrin Baumgartner und Heike Csmarits in Begleitung der Waldpädagogin „Kirstin“ von der Werkstatt Natur den heimischen Wald in Draßburg.

Auf dem Weg dorthin konnten die Kinder zahlreiche Wiesentiere (Feldhasen, Raupen, Läuse auf Holunderblüten, Marienkäfer und Weinbergschnecken) und Wiesenpflanzen (Labkraut, Brennnessel, Mohnblume und Spitzwegerich) entdecken und beobachten. Im Wald angekommen, erfuhren die kleinen Naturforscher von der Waldpädagogin viel Interessantes über die ansässigen Bäume (Fichte, Akazie, Eiche, …) und die Tier- und Pflanzenwelt zu dieser Jahreszeit.

Das Highlight des Tages war das Pflanzen von Baumsetzlingen. Unter der Anleitung der Waldpädagogin „Kirstin“ pflanzten die Kinder beim „Schwarzen Kreuz“ eifrig und unermüdlich 42 Baumsetzlinge (Eiche, Lärche, Ahorn, Kiefer und Erle) ein. Mit dabei war auch der Draßburger Bürgermeister Christoph Haider, der sehr stolz auf die tüchtigen Kinder war.

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich bereits jetzt auf den nächsten Wald-Workshop im Herbst, wo sie der Waldpädagogin über das Wachstum ihrer Jungbäume berichten werden.

 DSC00606