Drassburg Wappen

Neuer Bausachverständiger der Europagemeinde Draßburg angelobt

neuer BSV drassburg

Bild: v.l.n.r.: Ing. Gradwohl, Ing. Ivanschitz und Bgm. Mag.(FH) Rudolf Ivancsits

Bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag, den 26.09.2013, wurde Ing. Andreas Gradwohl einstimmig von allen Fraktionen zum neuen Bausachverständigen der Gemeinde Draßburg gewählt.

Der 32-jährige Sieggrabener Gradwohl folgt ab November auf den Baumgartner Ing. Hermann Ivanschitz der 38 Jahre lang als BSV in der Gemeinde Draßburg tätig war. "Es war eine sehr spannende Tätigkeit und eine Ehre für so lange Zeit in Draßburg arbeiten zu dürfen. Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern und allen Bürgermeistern mit denen ich während dieser Jahre zusammenarbeiten durfte", so Ing. Ivanschitz.
"Andreas Gradwohl ist hauptberuflich Amtssachverständiger beim Amt der Burgenländischen Landesregierung und ich kenne ihn schon lange weshalb für mich die fachliche aber auch die persönliche Ebene ausschlaggebend für diese Wahl war. Ich danke Hermann Ivanschitz für die vielen Jahre die er in Draßburg tätig war, vor allem, dass er nach der Gemeinderatswahl im Oktober letzten Jahres noch ein Jahr angehängt hat um es mir als neuen Bürgermeister zu ermöglichen, von ihm zu lernen und die Historie der Gemeindebaubehörde kennen zu lernen", so Bgm. Rudolf Ivancsits.
"Ich freue mich auf die Herausforderung als BSV in Draßburg, danke meinem Vorgänger für die umfassende Einschulung und verspreche mit höchstmöglichem Einsatz für die Gemeinde und die Bürger zu arbeiten", so Gradwohl.